17.02.2017 12:09

Rückblick: „60 Jahre evangelische Seelsorge in der Bundeswehr“

Bundeswehr und Kirche haben im Februar 2017 in inniger Verbundenheit das Jubiläum "60 Jahre evang. Militärseelsorge" gefeiert. Für die Feierlichkeiten hat man sich von 22. bis 25. Februar 2017 in die idyllisch gelegene Akademie Bad Boll, am Rande der Schwäbischen Alb, zurückgezogen. Teilnehmen werden hohe Bundeswehr- und Kirchenvertreter. Beim Gottesdienst spielt das Militärmusik-Orchester. Unsere Fragen: Wäre es nicht eigentlich die Aufgabe der Akademie Bad Boll, den sinnlosen Auslandseinsätzen (Mali, Afghanistan und Syrien) zu widersprechen? Wäre es nicht die Aufgabe der Kirche, etwas gegen den Krieg und gegen das Militär zu sagen? Zur Erinnerung: Bundespräsident Gustav Heinemann war gegen die - durch die Bundeswehr organisierte und bezahlte - Form der Militärseelsorge. Dieselbe Meinung vertritt Professor Dr. Jürgen Moltmann. Eine Reform der Soldatenseelsorge ist überfällig!

—————

Zurück