Informationen über Militärseelsorge

  1. Es gibt in Deutschland circa 100 evangelische und 100 katholische Militärpfarrämter, dazu 5 evangelische und 4 katholische Militärdekanate und je einen Militärbischof.
  2. Der Staat gibt circa 30 Millionen Euro / Jahr für die Militärseelsorge aus.
  3. Weitere Informationen. Der gesamte Text als pdf.

Wahrnehmungen / Praxis

  1. Die Militärseelsorge erfüllt in der Praxis, ähnlich wie der Truppenpsychologe, die Militärmusik, die Feldküche und der Sanitätsdienst eine Rolle innerhalb des Militärs. Sie ist ein kleines Rad in der großen Militärmaschine.
  2. Weitere Wahrnehmungen. Der gesamte Text als pdf.

Folgerungen und Forderungen

  1. Es ha ndelt sich bei der Militärseelsorge um einen Überrest aus der Zeit, als Thron und Altar, weltliche und geistliche Macht noch gemeinsame Sache gemacht haben.
  2. Weitere Folgerungen und Forderungen, auch als pdf.


Militärpfarrer in Afghanistan. Er besucht die Soldaten an der Front. Sagt er ihnen, dass sie ihre Waffen abgeben und nach Hause gehen sollen?


Militärpfarrer auf einem Kriegsschiff. Er unterstützt und begleitet die Soldaten bei Manövern und im Krieg. Aber ist der Krieg ein Weg zum Frieden? Kann man durch Böses Gutes bewirken? Was würde Jesus dazu sagen?




Neuigkeiten

10.03.2016 15:57

Frankfurter Rundschau: Militärpfarrer "begleitet Soldaten beim Schießen, Sterben und Beten."

Die Militärseelsorge funktioniert in allen Ländern ähnlich! In der FRANKFURTER RUNDSCHAU vom...

Weiterlesen

—————

04.02.2016 18:22

Neuer Flyer der DFG-VK "Schwerter zu Pflugscharen. Gegen die Zusammenarbeit von Kirche und Militär!"

Hier als pdf-Datei zum Herunterladen. Zu bestellen im DFG-VK-online-shop.

Weiterlesen

—————

28.11.2015 17:29

Bundespräsident Heinemann gegen Militärseelsorge

Er kritisierte 1968 den Militärseelsorgevertrag. Interview als youtube-Video. Die folgende...

Weiterlesen

—————

01.07.2015 07:03

Unterstützung von Prof. Dr. Jürgen Moltmann

Prof. Dr. Jürgen Moltmann, Tübingen, hat uns einen Brief geschrieben....

Weiterlesen

—————

31.05.2015 07:05

Pax Christi, BDKJ, OFM und PuFo schweigen

Die "Kommission Friedenspolitik" bei Pax Christi will die guten Beziehungen zur...

Weiterlesen

—————

18.10.2014 16:04

Wir verleihen Pascal Kober das "Maschinengewehr in Gold"

Wegen seiner abfälligen Äußerungen über den Pazifismus (siehe unten) haben wir, fünf...

Weiterlesen

—————

25.08.2014 16:39

Fragen zu R2P

Das Konzept "Schutzverantwortung" (R2P) dient in der Praxis fast immer zur Rechtfertigung...

Weiterlesen

—————

07.09.2013 21:24

1956: Die Pfarrer des Bezirks Cannstatt fordern: Keine Militärseelsorge!

Die evang. Pfarrer des Kirchenbezirkes Bad Cannstatt fordern: keine Militärseelsorge! Hier und...

Weiterlesen

—————

20.03.2013 07:37

Gewaltfreie Interventionen sind effektiver

Erica Chenoweth und Maria J.Stephan haben 323 Konflikte untersucht.  Das...

Weiterlesen

—————


Internationales Netzwerk gegen Militärseelsorge

Militärpfarrer gibt es in über 40 Ländern der Erde. Die Gemeinsamkeiten sind groß: Sie werden vom Militär bezahlt, fahren militärische Fahrzeuge, haben ihre Büros in Kaseren und tragen im Ausland militärische Kleidung. Sie begleiten und beruhigen "ihre" Soldaten. Sie stabilisieren und legitimieren das Militär. Und unterstützen hierdurch den Krieg. Was hätte der gewaltfreie Jesus von Nazareth dazu gesagt? Weltweites Ökumenisches Netz zur Abschaffung der Militärseelsorge.


Si vis pacem para pacem.

Wenn du den Frieden willst, bereite den Frieden vor.